Kosmetik & Körperpflege

Gesundheitsbewusstsein und Kosmetik müssen kein Widerspruch sein. Gerade Yogaausübende, die sehr bewusst etwas Gutes für Ihren Körper tun wollen, sollten bei der Wahl von Kosmetika und Körperpflegemitteln auf natürliche und gesunde Inhaltsstoffe achten.

Die meisten Haar- und Hautpflegemittel beinhalten industriell hergestellte, synthetische Stoffe, doch es gibt auch Alternativen. Wer Naturkosmetik verwendet, muss sich keine Sorgen machen, bilden doch die Rohstoffe aus der Schatzkammer Natur die Basis der Produkte.

Eine Auswahl an Naturkosmetik-Produktlinien

  • Weleda (z.B. Öle, Cremen, Zahnpasta, Duschgels), www.weleda.de
  • Dr. Hauschka Naturkosmetik (beruhend auf den anthroposophischen Prinzipien),  www.drhauschka.at
  • Mani® Ölivenölkosmetik (auf der Basis von biologischem Mani® Olivenöl), www.mani.at
  • Primavera® (ätherische Öle, Aromapflege, Duftobjekte), www.primavera.de
  • Grüne Erde, seit einiger Zeit nicht nur Möbel, sondern auch Naturkosmetikprodukte wie Öle, Haar- und Körperpflege, Körperbutter),  www.grueneerde.at
  • Ringana, österreichische Bio-Kosmetikserie ohne Konservierungsstoffe, www.ringana.at

Linktipp:
www.kontrollierte-naturkosmetik.de
Hier finden Sie Unternehmen, die vom BDIH * mit dem Prüfzeichen „kontrollierte Natur-Kosmetik“ ausgezeichnet wurden.

* Bundesverband Deutscher Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und Körperpflegemittel e.V. (BDIH)